Team

Prof. Dr. habil. Elisabeth Fröhlich

Telefon: +49 (0) 221 931809-81
Fax: +49 (0) 221 931809-30
e.froehlich(at)cbs.de

Präsidentin

Lehrveranstaltungen an der CBS

(copy 2)

International Procurement
Marketing Research & Statistics
Marketing
Applied Marketing and Marketing Research
Bachelor Thesis Tutorial

Forschungs- und Beratungsschwerpunkte

(copy 4)

Lieferantenbewertung, Lieferantenmanagement und Geschäftsbeziehungsmanagement
Lieferantenentwicklung und Lieferantenpflege
Enabler für den strategischen Wandel in der Beschaffung
Organisatorische Fragestellungen in der Beschaffung
Nachhaltigkeit in der Supply Chain - Purchasing Social Responsibility
Risikomanagement in der Beschaffung
Personalpolitische Fragestellungen in der Beschaffung
Trendanalyse im Funktionsbereich Beschaffung
Cashmanagement in der Beschaffung etc.

Ausbildung/Studium

(copy 2)

Habilitation und Erlangung der venia legendi im Fach Betriebswirtschaftslehre an der Universität zu Köln (Modellierung von Berufsbildern in der Beschaffung)

Promotion zum Dr. rer. pol. bei Prof. Dr. Udo Koppelmann in Köln (Merkmalsgestützte Lieferantenbewertung)

Ausbildung zur Diplomkauffrau an der Universität zu Köln bzw. München

Tätigkeiten in der Lehre

(copy 2)

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Assistentin am Seminar für Beschaffung und Produktpolitik Prof. Dr. U. Koppelmann, Universität zu Köln

Professur für Beschaffungsmanagement und Marketing  an der Cologne Business School

Verantwortlich für die Vorlesung Strategisches Beschaffungs-management (SCM IV) am Seminar für Supply Chain Management & Management Science, Prof. U. Thonemann, Universität zu Köln

VWA Köln (Beschaffungsmarketing, Dienstleistungsmarketing)

Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats des BME e.V. unter anderem zur Stärkung des Forschungstransfers zwischen Industrie und Wissenschaft sowie Gutachter für den BME Wissenschaftspreis

Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des ‚Instituts für Nachhaltiges Management’, Bonn

Double Blind Reviewer für das Journal of Business and Industrial Marketing

Veröffentlichungen

(copy 4)

Sammelwerke/Monographien

5. Auflage des Lehrbuchs Beschaffungsmarketing zusammen mit Prof. Koppelmann, Erscheinungstermin 06/2010 im Springer Verlag

Fröhlich, E./Lingohr, T. (Hrsg.): Gibt es die optimale Einkaufsorganisation? Gabler Verlag, Wiesbaden 2009

Fröhlich, E./Lingohr, T.: Effizienzsteigerung nach Merger & Acquisitions – ein Fallstudiendesign, in: Supply Management Research, hrsg. v. R. Bogaschewsky u.a., Wiesbaden 2009, S. 235-259

Fröhlich-Glantschnig, E.: Zur Entwicklung und Absicherung globaler Einkaufsorganisationen, in: Beschaffung vor dem Hintergrund der Globalisierung, hrsg. v. R. Bogaschewsky, Würzburg 2007, S. 8 – 29

Fröhlich-Glantschnig, E.: Sozialkompetenz in der Beschaffung, in: Kompetenzen für Supply Chain Manager, hrsg. v. T. Rudolph/R. Drenth, J. Meise, Berlin u.a. 2007, S. 139-149

Fröhlich, E.: Zur Notwendigkeit des Kompetenzaufbaus im Funktionsbereich Beschaffung – Modellierung von Berufsbildern ein gangbarer Weg?, in: Berufliche Bildung, Innovation und soziale Integration – Dokumentation der 14. Hochschultage Berufliche Bildung, hrsg. v. P. Kaune/J. Rützel/G. Spöttl, Wiesbaden 2006

Fröhlich-Glantschnig, E.: Swot-Analyse – Möglichkeiten einer strategischen Beschaffungsanalyse, in: Marketing im Perspektivenwechsel, Festschrift für Udo Koppelmann, hrsg. v. E. Fröhlich-Glantschnig, Berlin u.a. 2005, S. 1-16

Fröhlich-Glantsching, E.: Zur Modellierung von Berufsbildern im Funktionsbereich Beschaffung, Habilitationsschrift, DUV-Verlag, Wiesbaden 2005

Glantschnig, E.: Merkmalsgestützte Lieferantenbewertung, Band 11 Beiträge zum Beschaffungsmarketing, hrsg. v. Prof. Dr. U. Koppelmann, Diss., 1994

Koppelmann, U./Glantschnig, E.: Prozessorientierter Einkauf und Logistik – einführende Gedanken, in: Prozessorientierte Beschaffung, hrsg. v. Koppelmann,U./Lumbe, H.-J., Stuttgart 1994, S. 1-8


Zeitschriften

Fröhlich, E./Sievers, K.: Einkaufscontrolling, in: BA 2/2010, S. 30-31

Fröhlich-Glantschnig, E.: Möglichkeiten der Lieferantenpflege – empirische Ergebnisse, Arbeitspapier, Köln 2006

Koppelmann, U./Fröhlich-Glantschnig, E./Hendriks, S.: Die Bedeutung der Beschaffungsfunktion – ein internationaler Vergleich, Arbeitspapier, Köln 2003

Koppelmann, U./Fröhlich-Glantschnig, E./Hendriks, S.: Beschaffung heute – ein Zeitvergleich in Deutschland, in: 50 Jahre RMR, hrsg. v. BME Rhein-Main-Region, Frankfurt 2003, S. 31-32

Fröhlich-Glantschnig, E.: Die Bedeutung der Beschaffungsfunktion in deutschen Unternehmen, Arbeitspapier, Köln 2002

Fröhlich-Glantschnig, E.: Der Entscheidungsprozess wird transparent, in: Beschaffung aktuell, H. 6, 1997, S. 32-34

Ernst, A./Fröhlich-Glantschnig, E./Liebing, D.: Synergien einer Absatz- und Beschaffungsperspektive – Ansätze eines integrierten Marketingdenkens, in: Angewandtes Produkt- und Beschaffungsmanagement, Düren 1997, S. 127-161

Glantschnig, E.: Auf den Preis geschaut, in: Der Zuliefermarkt, Heft 1, 1996, S. 4-7

Glantschnig, E./Ernst, A.: Methodengestütztes Handeln, in: f+h Zeitschrift für Materialfluß und Automation in Produktion, Lagerung und Transport, H. 8, Jg. 46, 1996, S. LS 4-6

Glantschnig, E.: Industrieller Einkauf heute, in: Beschaffung aktuell, Heft 12, 1995, S. 25-29


Wissenschaftliche Vorträge

Moderation der Sektion ‚Applied Science’ anlässlich des 3. Wissenschaftlichen Symposiums des BME, Würzburg 2010

Morning Special ‚Optimale Lieferantensteuerung’, 44. Symposium Einkauf und Logistik, BME e.V., Berlin 2009

Morning Special ‚Spend Management’, 43. Symposium Einkauf und Logistik, BME e.V., Berlin 2008
 
Zur Effizienten Gestaltung des Internationalisierungsprozesses in der Beschaffung. Beschaffung vor dem Hintergrund der Globalisierung: Ergebnisse des Arbeitskreises Einkauf und Logistik der Schmalenbachgesellschaft
42. Symposium Einkauf und Logistik, BME e.V., Berlin 2007

Überlegungen zur Optimierung globaler Einkaufsorganisationen – Safeguards ein gangbarer Weg? ARAIA Conference 24. & 25. Januar 2007, Global Sourcing – Eldorado oder Fata Morgana?, München

Der Lieferant ist ein hohes Gut – Bedeutung der Lieferantenpflege im strategischen Geschäftsbeziehungsmanagement. 41. Symposium Einkauf und Logistik, BME e.V., Berlin 2006

Modellierung von Berufsbildern in der Beschaffung, 14. Hochschultage berufliche Bildung, Universität Bremen, 15.03.2006

externe Beratertätigkeit zur Neugestaltung des Berufsbildes Logistikmanager

Was macht Lieferanten wertvoll – Implikationen eines Lieferantenwertmodells
40. Symposium Einkauf und Logistik, BME e.V., Berlin 2005

Zum Aufbau von Handlungskompetenz im Funktionsbereich Beschaffung: Ergebnisse einer empirischen Studie, 39. Symposium Einkauf und Logistik, BME e.V., Berlin 2004

Was sind die wesentlichen Kompetenzen des Einkaufs in der Zukunft? – Ergebnisse einer Delphi-Studie, BME-Region Pfalz-Rhein-Neckar, Ludwigshafen 2004

Zur Modellierung von Berufsbildern im Funktionsbereich Beschaffung - eine Delphi-Studie, 38. Symposium Einkauf und Logistik, BME e.V., Berlin 2003

Lieferantenmanagement – zum Aufbau strategischer Partnerschaften
BME Einkäufer-Tag Region Aachen, Aachen 2002

Zur Bedeutung strategischer Partnerschaften für ein effizientes Lieferantenmanagement. Optimale Gestaltung des Einkaufs im Mittelstand, BME Akademie, Frankfurt 2001

Qualität im Einkauf durch Einkäuferqualität, 6. Deutsches IIR Einkaufsleiterforum, Mainz 2000

Industrieller Einkauf heute – Ergebnisse einer empirischen Untersuchung zur Situation des Einkaufs in deutschen Unternehmen, 11. Materialwirtschaftliches Symposium des BME, Berlin 1995

zurück zur Übersicht