Ungewissheit als wesentliche strategische Managementherausforderung

Dr. Mike Schulze veröffentlicht Beitrag in Sammelband zu neuen Denkansätzen im Rahmen der Steuerung von Innovationen


Mainz, 07.09.2017 – Auf die Suche nach „kreativen Zerstörern“ begibt sich Dr. Mike Schulze, Inhaber der Professur für Controlling, Rechnungswesen und Finanzmanagement an der European Management School (EMS), in seinem gemeinsam mit Professor Dr. Diane Robers verfassten Beitrag im erschienenen Buch „Gute Strategie - Der Ungewissheit offensiv begegnen“. Der Sammelband beschäftigt sich mit der zentralen Fragestellung, wie Unternehmen in einer Zeit, in der sie sich immer häufiger mit schnell wechselnden externen Herausforderungen konfrontiert sehen, zukunftsorientiert und proaktiv Unternehmensstrategien entwickeln und umsetzen können.

Dr. Schulze setzt sich in seinem Beitrag mit der Digitalisierung als ein zentraler aktueller Treiber von Ungewissheit auseinander und beleuchtet in diesem Zusammenhang die daraus resultierenden zukünftigen Anforderungen an die Steuerung von Innovationen. Er kommt zu dem Ergebnis, dass eine bedeutende Rolle dabei dem verstärkten Aufbau und der Nutzung von dynamischen Fähigkeiten in den Unternehmen zukommen wird. Darüber hinaus sind zukünftig klassische und agile Steuerungsansätze situativ miteinander zu verknüpfen. Dazu führt Dr. Schulze aus: „Unternehmen, die Innovationen besser identifizieren, schneller nutzbar machen und ihre Ressourcen entsprechend ausrichten, sind dem Wettbewerb einen Schritt voraus und verschaffen sich durch ihre Agilität einen erheblichen strategischen Vorteil.“

Besonders an Punkten, wo oft der Mut fehle, neue Wege zu gehen und alternative oder bisweilen auch ungewöhnliche Strategien zu verfolgen, könnten neue Trends oder unerwartete Ereignisse eine neue Dynamik auslösen. So will das von Professor Dr. Burkhard Schwenker und Professor Dr. Barbara Dauner-Lieb herausgegebene und in Zusammenarbeit mit der EBS Universität für Wirtschaft und Recht entwickelte Buch anschaulich und praxisrelevant Denkanstöße vermitteln und neue Ansätze für die strategische Unternehmensführung vorstellen. Ergänzt werden die einzelnen Beiträge der Autoren des Sammelbandes durch Interviews mit erfolgreichen Strategen aus Politik und Wirtschaft: dem CEO von Merz Pharma, Philip Burchard, dem Metro-Aufsichtsratsvorsitzenden Jürgen Steinemann, dem Ex-Puma-Vorstandschef Jochen Zeitz und dem hessischen Ministerpräsidenten a. D. Roland Koch. Ob dies gelingt, können Strategen und andere Interessierte selbst testen – das Buch ist im Campus Verlag erschienen und unter der ISBN 978-3-593-50767-5 erhältlich.