European Management School für Afrika

Die EMS unterstützt die 14. Kampagne „Dein Tag für Afrika“ von Aktion Tagwerk – dieses Jahr unter dem Motto „Zukunft bilden“.


Mainz, 27.06.2016 – Die European Management School (EMS) nahm erstmals an der Kampagne „Dein Tag für Afrika“ teil. Organisiert wird die bundesweite Aktion seit 2003 vom gemeinnützigen Verein Aktion Tagwerk. Im Rahmen des Spendenprojektes verbrachte am 21. Juni eine Schülerin einen Arbeitstag in der Marketing-Abteilung der EMS, um dann ihren Lohn für Bildungsprojekte zu spenden.

Auch dieses Jahr haben sich Schüler an dem bundesweiten Aktionstag „Dein Tag für Afrika“ engagiert, um Geld für Bildungsprojekte in afrikanischen Ländern zu sammeln. Zum ersten Mal wird das Geld auch zur Unterstützung von Flüchtlingen in Deutschland genutzt. Insgesamt beteiligten sich über 562 Schulen an der Kampagne mit über 180.000 teilnehmenden Schülerinnen und Schülern. Die Einnahmen der Kampagne werden dieses Jahr auf insgesamt über 1,3 Millionen Euro geschätzt. Der Erlös geht an die Projektpartner der Aktion Tagwerk: Human Help Network und Brot für die Welt.

Die Marketing-Abteilung der EMS wurde für einen Tag von einer Schülerin des Rabanus-Maurus-Gymnasium Mainz unterstützt. Aylin D., aus dem 11. Jahrgang, zeigt sich erfreut: „Das Projekt ist auf jeden Fall eine fantastische Sache – der Tag an der EMS war es ebenfalls. Es war nicht nur interessant, einen Einblick in die verschiedenen Studiengängen zu bekommen, die Atmosphäre der EMS war auch sehr angenehm und freundlich. Besonders angesprochen hat mich persönlich der kreative Aspekt der Marketing-Abteilung.“

Über die European Management School:

Die European Management School (EMS) ist die wissenschaftliche Management School der staatlich anerkannten Cologne Business School (CBS). Das Studienangebot umfasst sechs Bachelorprogramme, drei aufbauende Masterstudiengänge sowie einen MBA. Die EMS bildet ihre Studierenden praxisbezogen, interkulturell und mehrsprachig aus. Alle Studiengänge wurden von der Foundation for International Business Administration Accreditation (FIBAA) akkreditiert.