„Airline of the Year“ zu Gast an der EMS

Frederic Gossot, Country Manager bei Qatar Airways, gewährt EMS Studierenden anregende Einblicke in das Geschehen der Fluggesellschaft.


Mainz, 28.04.2016 – Die European Management School (EMS) begrüßte am 29. März Frederic Gossot, Country Manager – Germany & Austria bei Qatar Airways, als Gast an ihrer Hochschule. Der Vortrag fand im Rahmen der Vorlesung Aviation Management von EMS Dozent Nikolas Hatz statt, war aber auch für Studierende anderer Kurse geöffnet. Herr Gossot informierte EMS Studierende über das Unternehmen und Karrieremöglichkeiten bei Qatar.

„Airline of the Year“

Herr Gossot eröffnete den Vortrag mit einer Übersicht von Qatars Flugzielen, Flotte und Aktivitäten. Qatar Airways ist eine der am schnellsten wachsenden Fluggesellschaften weltweit mit derzeit 150 Flugzielen. Das Unternehmen hat große Wachstumsambitionen. Herr Gossot verriet: „We are adding 15-20 new destinations in the next year alone.” Aus Deutschland selbst starten 35 Flüge pro Woche. Zudem wurde Frankfurt auserkoren, als erster Flughafen den Airbus A350 einzuführen – das derzeit modernste Flugzeug der Welt. Herr Gossot selbst ist begeistert von den 3.000 Unterhaltungsangeboten und der Board-Bar. Um ihre Position als Fluggesellschaft mit einer der jüngsten Flugzeugflotten weltweit zu erhalten, hat Qatar Airways 330 Flugzeuge in Auftrag gegeben, im Wert von US $70 Billionen. Die Fluggesellschaft wird auch regelmäßig von Skytrax – eine Unternehmensberatung, die Bewertungen der Fluggesellschaften und Flughafen durchführt – ausgezeichnet, unter anderem als „Airline of the Year“ und „Best Airline in the Middle East.“

„Going places together“

Die Studierenden erhielten auch spannende Einblicke in das Marketing der Fluggesellschaft durch Fernsehspots, Radiowerbung und Printanzeigen. Herr Gossot teilte mehrere Werbebeispiele mit den Teilnehmern. Auch das kreative Sicherheitsvideo, welches durch die Partnerschaft mit dem FC Barcelona entstand, wurde gezeigt. Sein Branding ändert das Unternehmen seit seiner Gründung in 1998 alle fünf bis sechs Jahre. „The current slogan ‘going places together’ focuses on passenger experience and emotional connection”, so Herr Gossot.

„A company with lots of opportunity”

Am Ende des Vortrags informierte Herr Gossot die Studierenden über Karrieremöglichkeiten bei Qatar Airways. Bewerber haben eine Reihe an Optionen, ob am eigenen Flughafen in Doha, im Flughafenbetrieb oder in den weltweiten Büros. Für die Studierenden des Kurses Aviation Management stellte dieser Vortrag eine einmalige Gelegenheit dar, Informationen zu einer globalen Fluggesellschaft aus erster Hand zu erhalten.