European Management School vergibt Zuschuss für den Abiball

Im School Challenge Wettbewerb der EMS konnten Schüler eine Finanzspritze für ihre Abikasse gewinnen


Mainz, 20.11.2015 – Zum vierten Mal fand am vergangenen Samstag, den 14. November 2015 an der European Management School die EMS School Challenge statt. Regionale Schülerteams der Abschlussjahrgänge 2016 hatten an diesem Tag die Chance, mit professioneller Unterstützung ein Konzept für ihre Abschlussfeier zu erstellen und dafür bis zu 1000 Euro zu gewinnen. Die letzte School Challenge 2014 gewann ein Schülerteam des Emanuel-Felke-Gymnasiums in Bad Sobernheim.

Nahezu 40 Schülerinnen und Schüler unterschiedlicher Schulen aus der Region, traten bei der School Challenge in neun Teams von bis zu fünf Teilnehmern gegeneinander an. Vor Beginn des Wettbewerbs erhielten die Teams von EMS Dozenten das notwendige Know-how zur Konzepterstellung. Isabel Leoff, EMS Dozentin für Eventmanagement, stellte den Schülergruppen in einer Vorlesung zu dem Thema „Wie veranstalte ich eine unvergessliche Abschlussfeier?“ wesentliche Ratschläge zur Veranstaltungsorganisation zur Verfügung. Im Anschluss zeigte Dr. Lutz Lyding, EMS Dozent für Wirtschaftspsychologie den Schülern, wie sie mitreißende Präsentationen erstellen, um sie so auf den kommenden Wettbewerb vorzubereiten. In der anschließenden Gruppenarbeitsphase erstellte jedes Team ein eigenes Eventkonzept welches am Ende des Tages vor einer fachkundigen Jury präsentiert wurde.

Das Konzept mit der besten Bewertung der Jury wird schließlich mit 1000 Euro prämiert. Auch die Zweit- und Drittplatzierten können sich über einen Gewinn von 500- bzw. 250 Euro für ihre Abikasse freuen. „Für die Schüler wie auch für uns war es ein spannender und lustiger Tag“, sagte Maria Rieder, Organisatorin der School Challenge. „Wir freuen schon darauf, die Gewinner küren zu dürfen.“ Diese werden voraussichtlich am 23.11.2015 bekannt gegeben. Anschließend findet die Preisverleihung an den jeweiligen Schulen statt. Die genauen Termine hierfür werden noch bekannt gegeben.

Wenn Sie in unseren Presseverteiler aufgenommen werden möchten oder sonstige Fragen bezüglich Pressethemen haben, kontaktieren Sie bitte: Presse & Öffentlichkeitsarbeit