Hochschulsport für Studierende der European Management School

Kooperationsvereinbarung mit der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz abgeschlossen


Mainz, 11.11.2015 – Ab dem Wintersemester 2015/2016 können alle Studentinnen und Studenten der European Management School (EMS)  das vielfältige Leistungsprogramm des „Allgemeinen Hochschulsport“ (AHS) an den verschiedenen Sportstätten in Mainz nutzen. Dies wird durch eine vor kurzem abgeschlossene Kooperationsvereinbarung zwischen der Johannes-Gutenberg-Universität und der EMS ermöglicht.

Der AHS der Universität Mainz bietet ein breit gefächertes Programm aller gängigen und vieler weiterer Sportarten an. Das Angebot erstreckt sich bspw. von Aerobic, Badminton oder Capoeira über Gymnastik, Handball oder Lacrosse bis hin zu Volleyball, Wasserspringen oder Yoga. Die Kursangebote stehen den Teilnehmern während des Semester-Betriebs und auch, in reduzierter Form, in der vorlesungsfreien Zeit zur Verfügung. „Wir freuen uns sehr, unseren Studierenden dieses umfangreiche Sportangebot eröffnen zu können, und wir hoffen auf eine rege Nutzung“, sagt Professor Dr. Alexander Westenbaum, Standortleiter der EMS.

Wenn Sie in unseren Presseverteiler aufgenommen werden möchten oder sonstige Fragen bezüglich Pressethemen haben, kontaktieren Sie bitte: Presse & Öffentlichkeitsarbeit